Das

APA/AFP/Yelim Lee

Bewerbe in Pyeongchang und Gangneung

Die Sportstätten bei den Olympischen Spielen in Südkorea befinden sich in mehreren Zentren in den Bergen (Pyeongchang) und am Ostmeer (Gangneung). Das Olympiastadion in Hoenggye, wo die Eröffnungs- und Schlussfeier stattfinden, liegt im Gebirgscluster und wurde erst im Herbst 2017 fertiggestellt. ORF.at zeigt, wo die knapp 3.000 Athleten aus fast 100 Nationen in 102 Bewerben von 9. bis 25. Februar um Medaillen kämpfen.

Lesen Sie mehr …