Linz-Damen im CL-Viertelfinale ausgeschieden

Österreichs Tischtennis-Damen-Meister Linz AG Froschberg ist im Viertelfinale der Champions League ausgeschieden. Die Oberösterreicherinnen unterlagen am Freitag im Rückspiel bei KTS Tarnobrzeg in Polen mit 1:3. Schon im Hinspiel vor zwei Wochen hatten sie mit diesem Ergebnis den Kürzeren gezogen.

Den einzigen Punkt für Linz holte Zhang Mo mit einem 3:2-Erfolg gegen Team-Europameisterin Elizabeta Samara. Sofia Polcanova erwischte einen rabenschwarzen Tag. Österreichs Nummer eins unterlag sowohl Li Qian als auch Samara mit 0:3. Die junge Linda Bergström zeigte gegen Ex-Europameisterin Wiktoria Pawlowitsch eine ansprechende Vorstellung, blieb aber ebenfalls ohne Satzgewinn.

Publiziert am 09.02.2018