Federico Bernardeschi und Gonzalo Higuain

APA/AFP/Filippo Monteforte

Sprung an die Spitze

Titelverteidiger Juventus Turin hat am Freitagabend in der italienischen Fußballmeisterschaft vorübergehend die Tabellenführung übernommen. Die „Alte Dame“ setzte sich bei AC Fiorentina mit 2:0 (0:0) durch und zog vorerst um zwei Punkte an Napoli vorbei.

Für Juventus war es der achte Ligasieg in Folge. Die Turiner sind mittlerweile 16 Pflichtspiele unbesiegt. Die Tore in Florenz erzielten Federico Bernardeschi (56.) und Gonzalo Higuain (86.). Stürmerstar Higuain hält nun bei 50 Pflichtspieltoren für Juventus, 18 davon in dieser Saison. Alleine in den vergangenen drei Ligapartien hat der Argentinier fünfmal getroffen.

Italienische Serie A

24. Runde

Freitag, 9. Februar:
Fiorentina Juventus Turin 0:2
Samstag, 10. Februar:
SPAL Ferrara AC Milan 0:4
Crotone Atalanta 1:1
Napoli Lazio Rom 4:1
Sonntag, 11. Februar:
Sassuolo Cagliari 0:0
Inter Mailand Bologna 2:1
Sampdoria Genua Hellas Verona 2:0
Torino Udinese 2:0
Chievo Verona FC Genoa 0:1
AS Roma Benevento 5:2

Tabelle

Link:

Publiziert am 09.02.2018

Zu diesem Thema