Lösch bei Eröffnungsfeier Fahnenträgerin

Die siebenfache Medaillengewinnerin Claudia Lösch wird die österreichische Auswahl am Freitag bei der Eröffnungsfeier der Paralympischen Winterspiele in Pyeongchang als Fahnenträgerin anführen. Das gab das Österreichische Paralympische Committee (ÖPC) am Donnerstag in einer Aussendung bekannt.

"Wir haben uns die Ergebnisse und alle Paralympics-Erfolge unserer Sportlerinnen und Sportler der letzten Jahre angeschaut, und da ist Claudia die erfolgreichste Athletin“, sagte ÖPC-Generalsekretärin Petra Huber zu der Entscheidung.

Für die Niederösterreicherin, die in Südkorea ihre vierten Paralympics bestreitet, ist es eine ganz besondere Premiere. „Es ist eine riesengroße Ehre und Auszeichnung“, sagte die 29-Jährige. Lösch wäre schon in Sotschi als Fahnenträgerin vorgesehen gewesen, sie musste damals aber aus logistischen Gründen ablehnen.

Publiziert am 08.03.2018