Gardos/Habesohn in Doha im Viertelfinale out

Für Robert Gardos/Daniel Habesohn war am Donnerstag beim Platinum-Turnier der Tischtennis-World-Tour in Doha im Doppel-Viertelfinale Endstation. Die Österreicher mussten sich den regierenden Weltmeistern Fan Zhendong/Xu Xin aus China mit 1:3 (-1, 9, -6, -5) geschlagen geben.

In den Einzel-Hauptfeldern ist Österreich nicht vertreten. Stefan Fegerl, Sofia Polcanova und Liu Jia blieben in den Qualifikationsgruppen hängen, Daniel Habesohn und Robert Gardos erwischte es nach einem Gruppensieg in der Zwischenrunde.

Publiziert am 08.03.2018