Themenüberblick

Heimniederlage nach Traumstart

Die Austria hat ihr Comeback in der Europa League nach einem Jahr Pause gründlich verpatzt. Obwohl die Wiener am Donnerstag im ersten Spiel der Gruppenphase gegen Metalist Charkiw schon in der siebenten Minute in Führung gingen, mussten sie sich den Ukrainern letztlich vor eigenem Publikum mit 1:2 geschlagen geben. In Malmö stehen die Violetten damit in zwei Wochen bereits unter Zugzwang, wollen sie im Rennen um Platz zwei ein entscheidendes Wörtchen mitreden.

Lesen Sie mehr …