Themenüberblick

Kein Glück in neuer Halle

Die neu ausgebaute Albert-Schultz-Halle bringt den Vienna Capitals noch kein Glück. Die Wiener verloren am Freitag in der dritten Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) auch ihr zweites Heimspiel gegen den VSV knapp mit 3:4. Wie schon im vorangegangenen Spiel gegen Linz verschenkten die Capitals dabei einen Zweitorevorsprung. Den Villachern reichten ein starkes zweites Drittel und ein überragender Goalie Bernhard Starkbaum zum zweiten Sieg in dieser Saison.

Lesen Sie mehr …