Themenüberblick

Abschluss einer traumhaften Woche

Fünf Tage nach dem Remis in Barcelona, das den FC Chelsea ins Champions-League-Finale gebracht hatte, schloss die Mannschaft von Trainer Roberto di Matteo eine traumhafte Woche erfolgreich ab. Angeführt vom wiedererstarkten Stürmerstar Fernando Torres fegten die „Blues“ an der Stamford Bridge die Queens Park Rangers mit 6:1 vom Platz.

Neben Torres, der in der 19., 25. und 64. Minute traf, waren Daniel Sturridge (1.), Kapitän John Terry (13.) und Florent Malouda (80.) für Bayern Münchens Champions-League-Finalgegner erfolgreich. Für die vom direkten Wiederabstieg bedrohten Gäste reichte es nur zum Ehrentreffer durch Djibril Cisse (84.). „Wir sind in unserer besten Form der Saison, jetzt, wenn die wichtigsten Spiele kommen“, sagte der zum „Man of the Match“ gekürte Torres.

Tor von Fernando Torres (Chelsea) gegen die Queens Park Rangers

GEPA/AMA Sports/Catherine Ivill

Fernando Torres wirkte nach seinem Tor zum 2:2 in Barcelona wie befreit

Arsenal, Tottenham und Newcastle auf den Fersen

„Persönlich bin ich natürlich auch sehr glücklich“, meinte der Spanier zu seinem ersten Dreierpack für die „Blues“. Chelsea verkürzte damit den Rückstand auf den Tabellendritten Arsenal, der am Samstag bei Stoke City nicht über ein 1:1 hinausgekommen war, auf fünf Punkte. Torres, Terry, Didier Drogba und Co. haben außerdem noch drei Spiele zu absolvieren, die „Gunners“ nur noch zwei.

Newcastle United, das in Wigan mit 0:4 unter die Räder kam, liegt nur einen Punkt vor Chelsea und wurde am Sonntagabend noch von Tottenham überholt. Die „Spurs“ schlugen die Blackburn Rovers zu Hause mit 2:0 und belegen nun den vierten Rang. Tottenham gewann erstmals nach drei Pflichtspielniederlagen in Serie. An der White Hart Lane waren Rafael van der Vaart (22.) mit seinem zehnten Saisontreffer und Kyle Walker (75.) per Freistoß die Matchwinner.

Englische Premier League

38. und letzte Runde

Sonntag, 13. Mai:
Manchester City Queens Park Rangers 3:2
Sunderland Manchester United 0:1
West Bromwich Arsenal 2:3
Tottenham Fulham 2:0
Everton Newcastle 3:1
Chelsea Blackburn 2:1
Swansea Liverpool 1:0
Stoke Bolton 2:2
Norwich Aston Villa 2:0
Wigan Wolverhampton 3:2

Abschlusstabelle 2011/12

1. Manchester City * 38 28 5 5 93:29 89
2. Manchester United * 38 28 5 5 89:33 89
3. Arsenal * 38 21 7 10 74:49 70
4. Tottenham Hotspur ** 38 20 9 9 66:41 69
5. Newcastle United ** 38 19 8 11 56:51 65
6. Chelsea * 38 18 10 10 65:46 64
7. Everton 38 15 11 12 50:40 56
8. Liverpool ** 38 14 10 14 47:40 52
9. Fulham 38 14 10 14 48:51 52
10. West Bromwich Albion 38 13 8 17 45:52 47
11. Swansea City 38 12 11 15 44:51 47
12. Norwich City 38 12 11 15 52:66 47
13. Sunderland 38 11 12 15 45:46 45
14. Stoke City 38 11 12 15 36:53 45
15. Wigan Athletic 38 11 10 17 42:62 43
16. Aston Villa 38 7 17 14 37:53 38
17. Queens Park Rangers 38 10 7 21 43:66 37
18. Bolton Wanderers *** 38 10 6 22 46:77 36
19. Blackburn Rovers *** 38 8 7 23 48:78 31
20. Wolverhampton Wanderers *** 38 5 10 23 40:82 25
* Champions League
** Europa League
*** Absteiger

Links: