Themenüberblick

Rossi kämpft sich auf Platz zwei

Jorge Lorenzo hat gleich zum Auftakt der neuen Saison keinen Zweifel an seiner Favoritenrolle aufkommen lassen. Der MotoGP-Titelverteidiger setzte sich am Sonntag beim GP von Katar souverän durch und distanzierte die Konkurrenz um fast sechs Sekunden. Nach dem verpatzten Qualifying zurückgemeldet hat sich der neunfache Weltmeister Valentino Rossi, der sich von Startplatz sieben noch auf den zweiten Rang nach vorne kämpfte.

Lesen Sie mehr …