Rapid gegen Sturm ohne Hofmann und Kainz

Rapid muss im Schlager der 23. Runde der tipico-Bundesliga bei Puntigamer Sturm Graz am Sonntag (16.30 Uhr, live in ORF eins und im Livestream) auf Kapitän Steffen Hofmann und Florian Kainz verzichten.

Hofmann wurde bei der 0:6-Niederlage in Valencia kurz vor der Pause aufgrund einer Wadenblessur ausgewechselt, Kainz blieb wegen einer Gehirnerschütterung zur Halbzeit in der Kabine.

„Er hat Erinnerungslücken und kann sich an das Spiel nicht mehr erinnern“, sagte Rapid-Sportdirektor Andreas Müller.