Hengster zum Weltcup-Abschluss Vierte

Christina Hengster hat mit Anschieberin Sanne Dekker am Freitag zum Abschluss des Bobweltcups in Königssee den vierten Platz belegt. Der Österreicherin fehlten 0,42 Sekunden auf die Siegerinnen Elana Meyers Taylor/Kehri Jones (USA). Den Gesamtweltcup beendete Hengster auf Rang drei, Katrin Beierl/Victoria Hahn sind Gesamtelfte. Siegerin nach insgesamt acht Bewerben wurden die Kanadierinnen Kaillie Humphries/Melissa Lotholz.

Nach den verpassten Medaillen bei der EM in St. Moritz und der Heim-WM in Igls war der dritte Platz im Gesamtweltcup ein versöhnlicher Saisonabschluss für Hengster. Die 31-Jährige stand heuer viermal auf dem Podest und erreichte mit Platz zwei in Park City ihr bestes Karriereergebnis.