Klassiker Omloop Het Nieuwsblad an Van Avermaet

Der belgische Radprofi Greg van Avermaet hat am Samstag die 71. Auflage des belgischen Klassikers Omloop Het Nieuwsblad für sich entschieden. Er gewann das Rennen um Gent (200 km) über 13 Anstiege und zehn Abschnitte mit Kopfsteinpflaster im Sprint einer fünfköpfigen Spitzengruppe vor Weltmeister Peter Sagan (SVK). In Belgien mit am Start waren auch zwei Österreicher. Der Kärntner Marco Haller (Team Katjuscha) kam als 78. (+4:41) ins Ziel, Lukas Pöstlberger vom Team Bora-Argon 18 landete auf Rang 95 (+9:21).

Bei der 16. Classic Sud Ardeche in Frankreich kam Riccardo Zoidl als Helfer im Team Trek auf den 42. Platz (+3:12). Sieger war der Tscheche Petr Vakoc (Etixx).