Hard gewinnt HLA-Schlager gegen Fivers

Der HC Hard hat am Samstag im Oberen Play-off der Handball Liga Austria (HLA) ein spannendes Spitzenspiel gegen die Fivers Margareten gewonnen. Der Titelverteidiger besiegte den Tabellenführer mit 30:25. Für die Fivers war es erst die dritte Saisonniederlage, aber die zweite in Folge. Am vergangenen Wochenende waren sie nach einem 30:32 in Bregenz ebenfalls punktelos aus Vorarlberg abgereist.

Die Fans in Hard erlebten eine ausgeglichene und wie so oft im Duell zwischen Hard und den Fivers auch harte Partie. Die Gastgeber konnten sich aber in den letzten fünf Spielminuten durchsetzen und rückten in der Tabelle bis auf zwei Punkte an die Wiener heran.

Tabellenzweiter blieb aber UHK Krems, das nach einem 29:23 über Bregenz nur noch einen Zähler hinter den Fivers liegt.

Mehr dazu in Österreichische Handball-Ligen