ÖTTV-Herren besiegen bei WM auch Griechenland

Das österreichische Tischtennisnationalteam der Herren hat am Montag bei den Team-Weltmeisterschaften in Shah Alam bei Kuala Lumpur einen 3:0-Erfolg gegen Griechenland gefeiert.

Wie am Vortag beim 3:0-Sieg zum Auftakt gegen Tschechien sorgten Stefan Fegerl, Robert Gardos und Werner Schlager für die Punkte. Im Anschluss gegen Nordkorea musste sich das ÖTTV-Team erstmals mit 0:3 geschlagen geben.

In den letzten beiden Spielen in Gruppe A geht es gegen Taiwan und China. Bei einem Sieg gegen Taiwan wäre den Österreichern der Aufstieg ins Achtelfinale nicht mehr zu nehmen, bei einer Niederlage müsste eventuell der Rechenstift entscheiden.

Damen gegen Hongkong ohne Satzgewinn

Die ÖTTV-Damen waren am zweiten Wettkampftag in Gruppe D gegen Hongkong im Einsatz, nach 3:0-Erfolgen gegen Schweden und die USA setzte es ein 0:3 gegen Hongkong. Liu Jia und Co. blieben dabei ohne Satzgewinn.

Aus den Duellen am Dienstag mit Südkorea und am Mittwoch mit Russland ist für die Österreicherinnen zumindest ein weiterer Sieg nötig, um den Aufstieg ins Achtelfinale zu schaffen.