Damen-Weltcup-Finale in Rasnov gestrichen

Das Weltcup-Finale der Skispringerinnen im bulgarischen Rasnov am kommenden Wochenende ist am Montag wegen Schneemangels von der FIS ersatzlos gestrichen worden.

Damit holte sich die Japanerin Sara Takanashi vor der Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz und der Slowenin Maja Vtic den Gesamtweltcup. Die Ehrung der besten drei Damen der Saison erfolgt gemeinsam mit den Herren am 20. März in Planica.

Mehr dazu in Weltcup Skispringen