Leipzig verliert Spitzenspiel in Freiburg

Der deutsche Zweitliga-Spitzenreiter RB Leipzig hat auf dem Weg in die Bundesliga einen kleinen Rückschlag hinnehmen müssen. Bei starkem Schneefall verloren die Sachsen, bei denen ÖFB-Legionär Marcel Sabitzer durchspielte und Stefan Ilsanker ab der 83. Minute zum Einsatz kam das Spitzenspiel am Montagabend beim SC Freiburg mit 1:2 (0:1).

Auf dem extrem schwer zu bespielenden Rasen im Schwarzwaldstadion nutzten Vincenzo Grifo (10. Minute) und Florian Niederlechner (68.) zwei der wenigen Torchancen für die entscheidenden Treffer. Kapitän Dominik Kaiser (56.) erzielte nur den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste, die nun nur noch drei Punkte Vorsprung auf Freiburg haben.

Zweite deutsche Bundesliga

Freitag, 4. März:
1860 München Sandhausen 3:2
Düsseldorf Karlsruhe 0:1
Nürnberg Kaiserslautern 2:1
Samstag, 5. März:
Paderborn Greuther Fürth 1:1
Union Berlin FSV Frankfurt 4:0
Sonntag, 6. März:
Heidenheim St. Pauli 2:0
Bochum Bielefeld 2:2
Braunschweig Duisburg 1:1
Montag, 7. März:
Freiburg RB Leipzig 2:1

Tabelle

1. RB Leipzig 25 16 5 4 41:22 53
2. SC Freiburg 25 15 5 5 54:28 50
3. 1. FC Nürnberg 25 13 8 4 47:31 47
4. FC St. Pauli 25 12 6 7 29:25 42
5. VfL Bochum 25 10 10 5 40:25 40
6. Eintracht Braunschweig 25 9 8 8 31:21 35
7. 1. FC Heidenheim 25 9 8 8 31:28 35
8. Karlsruher SC 25 9 7 9 25:30 34
9. 1. FC Union Berlin 25 8 9 8 42:38 33
10. SpVgg Greuther Fürth 25 9 6 10 32:39 33
11. 1. FC Kaiserslautern 25 8 7 10 33:33 31
12. Arminia Bielefeld 25 5 14 6 25:28 29
13. SV Sandhausen * 25 9 6 10 33:34 30
14. FSV Frankfurt 25 7 7 11 26:38 28
15. TSV 1860 München 25 5 9 11 23:35 24
16. Fortuna Düsseldorf 25 6 6 13 21:34 24
17. SC Paderborn 07 25 4 8 13 19:41 20
18. MSV Duisburg 25 2 9 14 21:43 15

Stand vom 7. März

* Drei Punkte Abzug (Verstöße gegen Lizenzierungsordnung)