US-U23 mit Trainer Herzog auf Weg nach Rio

Andreas Herzog und die US-U23-Auswahl haben sich im Play-off der Qualifikation für das olympische Fußballturnier in Rio de Janeiro eine gute Ausgangsposition geschaffen. Die vom ÖFB-Rekordnationalspieler trainierten US-Amerikaner erreichten am Freitag in Barranquilla ein 1:1 gegen Kolumbien.

„Das ist ein gutes Resultat für uns“, meinte Herzog nach dem Match in Barranquilla mit Blick auf das Rückspiel am Dienstag in Dallas, in dem bereits ein 0:0 für die Olympiateilnahme reicht. „Es warten noch schwere 90 Minuten auf uns, aber das Auswärtstor ist ein Vorteil für uns“, betonte der 47-Jährige.