Nowotny neuer ÖVV-Cheftrainer der Herren

Robert Nowotny fungiert ab sofort als Cheftrainer von vier österreichischen Beachvolleyball-Nationalteams der Herren. Der Coach von Clemens Doppler/Alexander Horst ist gemäß der neuen Strukturen des Österreichischen Volleyballverbandes (ÖVV) auch für die Duos Robin Seidl/Tobias Winter, Thomas Kunert/Christoph Dressler und Martin Ermacora/Moritz Pristauz-Telsnigg zuständig.

Nowotny unterstellt sind die Trainer Martin Plessl und Leo da Silva. Trainingsstützpunkt der Nationalteams ist Wien. Die vier Herren-Duos absolvieren derzeit ein erstes gemeinsames Trainingslager auf Teneriffa. Alexander Huber und sein neuer Partner Lorenz Petutschnig sind hingegen nicht in die neuen Trainingsstrukturen integriert, da sie ihren Stützpunkt in Klagenfurt haben.

Damen-Trainer noch offen

Die drei Damen-Paare Stefanie Schwaiger/Katharina Schützenhöfer, Lena Plesiutschnig/Cornelia Rimser sowie Nadine und Teresa Strauss sollen demnächst ebenfalls einen übergeordneten Cheftrainer erhalten, wie der ÖVV mitteilte. „Wir wollen unseren sieben Beachvolleyball-Nationalteams das bestmögliche Umfeld bieten. Daher werden auch alle Trainer, die für die Nationalteams zuständig sind, mit 2017 ausschließlich vom ÖVV gestellt“, betonte Verbandspräsident Peter Kleinmann zu Beginn des Jahres mit der Heim-WM in Wien im August als Höhepunkt.