Themenüberblick

Auch Innsbruck endgültig in Top Sechs

Der KAC und Innsbruck haben sich am Mittwoch als letzte Teams ein fixes Ticket für das Play-off in der Erste Bank Eishockey Liga geholt. Die Kärntner mussten sich zwar in der 42. Runde Tabellenführer Vienna Capitals mit 2:3 geschlagen geben, sind aber aufgrund der Niederlagen von Villach, Znojmo und Graz nicht mehr aus den Top Sechs zu verdrängen. Auch Innsbruck gelang gegen Schlusslicht Ljubljana kein Sieg, es steht damit trotzdem zwei Runden vor Ende des Grunddurchgangs endgültig in der Platzierungsrunde.

Lesen Sie mehr …