Barcelona zittert sich in nächste Cuprunde

Der FC Barcelona ist dank eines späten Treffers von Lionel Messi ins Viertelfinale des spanischen Cups eingezogen. Die Katalanen siegten am Mittwoch im Achtelfinal-Rückspiel mit 3:1 (1:0) gegen Athletic Bilbao. Im Hinspiel vergangene Woche hatte Barca auswärts überraschend eine 1:2-Niederlage kassiert.

Luis Suarez (35.) mit seinem 100. Pflichtspieltor für Barcelona, Neymar per Foulelfmeter (48.) und Messi mit einem direkten Freistoß (78.) trafen für den Favoriten. Verteidiger Anric Saborit (51.) hatte für Bilbao verkürzt und den Titelverteidiger um den Viertelfinal-Einzug bangen lassen.