ÖSV-Lazarett lichtet sich vor Val di Fiemme

Das Lazarett in Österreichs Kombiniererteam hat sich vor der nächsten Weltcup-Station in Val di Fiemme etwas gelichtet. Mit Mario Seidl kehrt der Vierte von Ramsau nach überstandener Verkühlung wieder ins Team zurück. Nur Weltmeister Bernhard Gruber ist weiterhin nicht fit.

Mehr dazu in Seidl meldet sich zurück