Themenüberblick

Riesentorlauf ohne Happy End

Im vierten Einzelbewerb sind Österreichs Damen am Donnerstag in St. Moritz zwar erstmals ohne WM-Medaille geblieben, für Spannung haben sie aber auch im Riesentorlauf gesorgt. WM-Debütantin Stephanie Brunner durfte für wenige Minuten sogar mit Edelmetall spekulieren und war später als Fünfte zufrieden. Bernadette Schild musste auf dem Weg zur Bestzeit eine akrobatische Sonderleistung einlegen, um im Rennen zu bleiben. Nach dieser verpassten Chance flossen Tränen.

Lesen Sie mehr …