DFB-Torhüter Neuer sagt für Länderspiele ab

DFB-Kapitän Manuel Neuer hat seine Teilnahme an den ersten Länderspielen der deutschen Nationalmannschaft in diesem Jahr absagen müssen.

Manuel Neuer

APA/AFP/Christof Stache

Der Bayern-Torwart habe Wadenprobleme und solle in München behandelt werden, teilte der Deutsche Fußballbund (DFB) am Montag mit. Für Neuer nominierte Bundestrainer Joachim Löw Kevin Trapp, Torhüter von Paris Saint-Germain, nach.

Die DFB-Auswahl trifft am Mittwoch in einem freundschaftlichen Länderspiel in Dortmund auf England und vier Tage später in Baku in der WM-Qualifikation auf Aserbaidschan.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fussball