Sportjournalistenpreis für „Euromobil“

Am Montagabend wurden in Laßnitzhöhe bei Graz durch die Sports Media Austria (SMA) die Sportjournalistenpreise 2017 vergeben. In der Kategorie Multimedia ging der erste Platz an den ORF.at-Journalisten Harald Hofstetter.

In Laßnitzhöhe bei Graz wurden Montagabend durch die Sports Media Austria die Sportjournalistenpreise 2016 vergeben.

Er erhielt den Preis für das „Euromobil“-Projekt von ORF.at. In diesem wurde die Fußball-EM 2016 in Frankreich drei Wochen lang mit einem Wohnmobil begleitet. Mit dabei waren Kameramann Klaus Achter und Cutter Christof Halasz.

Das Euromobil-Team in Avignon

ORF.at

Der Hauptpreis ging an den ORF-Regisseur Michael Kögler für seinen Beitrag „Flüchtlinge bei Olympia - Refugees in Rio“. ORF Sport + zeigt aus diesem Anlass die Dokumentation am Mittwoch, dem 22. März, um 20.45 Uhr.