Themenüberblick

Ajax fordert Lyon

Topfavorit Manchester United trifft im Halbfinale der Europa League auf den spanischen Club Celta Vigo. Die zweite Partie bestreiten Schalke-Bezwinger Ajax Amsterdam und Olympique Lyon, wie die Auslosung am Freitag in Nyon ergab.

Die Hinspiele finden am 4. Mai statt, die Rückspiele folgen eine Woche später. Am 24. Mai (20.45 Uhr) wird das Endspiel in Solna bei Stockholm angepfiffen.

Manchester United hatte sich im Viertelfinale gegen RSC Anderlecht durchgesetzt, Vigo gegen den belgischen Club KRC Genk. Der englische Rekordmeister schaffte dank eines 2:1 nach Verlängerung den Aufstieg, bangt aber um Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic und Verteidiger Marcos Rojo, die beide mit Knieverletzungen ausgetauscht werden mussten. „Das Europa-League-Finale zu erreichen, wäre das perfekte Ende unserer Saison“, sagte United-Trainer Jose Mourinho.

Vigo mit dem kürzesten Arbeitstag

Celta Vigo erreichte im Rückspiel auswärts gegen Rapids Gruppengegner KRC Genk ein 1:1 und kam dank des 3:2-Heimsieges im ersten Match als einziger Viertelfinalist ohne Verlängerung weiter.

Amsterdam war trotz einer 2:3-Niederlage beim FC Schalke 04 nach Verlängerung im Rückspiel ins Halbfinale eingezogen, Lyon hatte Besiktas Istanbul im Elfmeterschießen besiegt. Damit steht auch erstmals seit dem Jahr 2005 keine deutsche Mannschaft in einem Halbfinale des Fußball-Europacups.

Links: