ÖHB-Damen in EM-Quali gegen Olympiasieger

Österreichs Nationalteam der Frauen wurde bei der Auslosung für die Qualifikation für die EM-Endrunde in Gruppe vier gelost. Gegnerinnen des ÖHB-Teams sind Olympiasieger Russland, Ex-Europameister Rumänien und Portugal.

Teamchef Herbert Müller war mit der schwierigen Auslosung nicht glücklich: „Es ist für uns natürlich eine Chance, uns mit den Allerbesten zu messen. Für die Zuseher natürlich ein Traum, sie sehen zwei absolute Weltklasse Mannschaften, bei Rumänien sogar mit der aktuellen Welthandballerin.“

Die Spiele finden von 27. September 2017 bis 3. Juni 2018 statt, die Top Zwei jeder Gruppe plus der beste Dritte aus den sieben Qualifikationsgruppen fahren zur EM-Endrunde von 30. November bis 16. Dezember 2018 in Frankreich.