Büchel erlitt Ohnmachtsanfall im Training

Der für Liechtenstein spielende Vorarlberger Fußballer Marcel Büchel hat am Freitag im Training mit seinem Serie-A-Verein Empoli einen Ohnmachtsanfall erlitten. Der 26-jährige Mittelfeldspieler brach auf dem Spielfeld des Stadions in der toskanischen Stadt plötzlich zusammen, seine Teamkollegen riefen den Notarzt, berichteten italienische Medien.

Büchel erholte sich nach wenigen Minuten, er wurde jedoch zur Kontrolle in ein Krankenhaus in Empoli gebracht. Der Tabellen-17. bestätigte dann in einer Presseaussendung den Ohnmachtsanfall von Büchel. Der 26-Jährige, der früher für Österreichs U19-Team gespielt hatte, nahm vor zwei Jahren die Liechtensteiner Staatsbürgerschaft an.