Themenüberblick

Goffin bereits im Halbfinale

Für die Nummer zwei der Welt, Novak Djokovic, ist am Freitag im Viertelfinale des ATP-1000-Turniers in Monte Carlo das Aus gekommen. Der Serbe unterlag dem Belgier David Goffin, der im Achtelfinale Dominic Thiem ausgeschaltet hatte, nach 2:36 Stunden Spielzeit mit 2:6 6:3 5:7.

In einem hochklassigen Match wogte der Vorteil hin und her. Am Ende wirkte der 26-jährige Goffin, ATP-Nummer 13, körperlich frischer und offensivstärker. Der zweifache Monte-Carlo-Sieger Djokovic servierte im dritten Satz zweimal gegen den Verlust der Partie und hatte beim Stand von 5:6 schon vier Matchbälle abgewehrt, ehe ein Eigenfehler seine Niederlage besiegelte.

David Goffin und Novak Djokovic

Reuters/Eric Gaillard

Goffin und Djokovic lieferten sich einen harten Schlagabtausch

Top Drei in Monaco schon out

Nach dem Ausscheiden des topgesetzten Andy Murray sowie der Nummer drei des Turniers, Stan Wawrinka (SUI), im Achtelfinale am Donnerstag verabschiedete sich auch der dritte aus den Top Drei des Rasters. Djokovic war heuer als Nummer zwei gesetzt.

Goffin steht das dritte Mal in einem Masters-1000-Halbfinale, im Fürstentum ist es das erste Mal. Der Belgier bestätigte seine Topform, hat er heuer bisher doch die meisten Siege auf der Tour gefeiert: 23 - mehr als Rafael Nadal (21) und Roger Federer (19). Sein nächster Gegner ist erneut ein Großer. Der neunfache Monte-Carlo-Sieger Nadal (ESP/4) setzte sich im letzten Viertelfinale gegen den Argentinier Diego Schwartzman mit 6:4 6:4 durch.

4.301.125-Euro-ATP-Turnier in Monte Carlo

Semifinale:
Albert Ramos-Vinolas (ESP/15) Lucas Pouille (FRA/11) 6:3 5:7 6:1
Rafael Nadal (ESP/4) David Goffin (BEL/10) 6:3 6:1
Viertelfinal-Tableau:
Albert Ramos-Vinolas (ESP/15) Marin Cilic (CRO/5) 6:2 6:7 (5/7) 6:2
Lucas Pouille (FRA/11) Pablo Cuevas (URU/16) 6:0 3:6 7:5
Rafael Nadal (ESP/4) Diego Schwartzman (ARG) 6:4 6:4
David Goffin (BEL/10) Novak Djokovic (SRB/2) 6:2 3:6 7:5
Achtelfinal-Tableau:
Albert Ramos-Vinolas (ESP/15) Andy Murray (GBR/1) 2:6 6:2 7:5
Marin Cilic (CRO/5) Tomas Berdych (CZE/9) 6:2 7:6 (7/0)
Pablo Cuevas (URU/16) Stan Wawrinka (SUI/3) 6:4 6:4
Lucas Pouille (FRA/11) Adrian Mannarino (FRA) 3:0 ret.
Diego Schwartzman (ARG) Jan-Lennard Struff (GER) 6:3 6:0
Rafael Nadal (ESP/4) Alexander Zverev (GER/14) 6:1 6:1
David Goffin (BEL/10) Dominic Thiem (AUT/6) 7:6 (7/4) 4:6 6:3
Novak Djokovic (SRB/2) Pablo Carreno Busta (ESP/13) 6:2 4:6 6:4

Link: