Lokalmatador Nemecz führt in Maria Lankowitz

Lukas Nemecz hat den ersten Tag der Gösser Open im Golfclub Erzherzog Johann im steirischen Maria Lankowitz als Führender abgeschlossen. Der Lokalmatador setzte sich mit einer Runde von 64 Schlägen (acht unter Par) vor den beiden Franzosen Jean-Baptiste Gonnet und Thomas Perrot an die Spitze. Nemecz ging beim zweitgrößten heimischen Turnier nach den zur European Tour zählenden Lyoness Open in Atzenbrugg mit einem bzw. zwei Schlägen Vorsprung auf das Duo in die zweite Runde.

Dahinter rangieren Altmeister Markus Brier und der Kärntner Christoph Körbler, die je fünf Schläge unter Par blieben, zusammen mit drei weiteren Akteuren an der geteilten vierten Stelle. Nikolaus Wimmer schaffte es mit vier Schlägen unter Par als geteilter Neunter ebenfalls noch in die Top Ten.