Albin Ouschan und Mario He gewinnen World Cup of Pool

Mit einem 10:6-Finalsieg über das US-Team haben Albin Ouschan und Mario He am Sonntag in London den World Cup of Pool gewonnen. Im Halbfinale hatten die Österreicher das Team aus China mit 9:1 bezwungen.

Albin Ouschan und Mario He haben in London für eine Billardsensation gesorgt: Die beiden gewannen den World Cup of Pool.

Der 26-jährige Kärntner Ouschan und sein um drei Jahre jüngerer Teamkollege He aus Vorarlberg sicherten sich damit auch einen Siegerscheck über 60.000 Dollar. Der World Cup of Pool gilt als inoffizielle Weltmeisterschaft im 9er Ball Scotch Double.