Eder erobert Bronzemedaille im Speerwurf

Natalija Eder hat bei der Para-Leichtathletik-WM in London eine weitere Bronzemedaille im Speerwurf geholt.

Nach dritten Rängen bei der WM 2013 und bei den Paralympics 2012 und 2016 stand die sehbehinderte Sportlerin des BSSV Salzburg am Montag erneut bei einem Großereignis auf dem Podest. Eder erreichte im ersten Versuch 38,37 Meter, Siegerin Zhao Yuping kam auf 42,72 Meter.