Thiem in Cincinnati gegen Fognini oder Medwedew

Dominic Thiem ist beim ATP-Masters-1000-Turnier in Cincinnati wie zuletzt in Montreal als Nummer drei gesetzt. Der Weltranglistensiebente trifft nach einem Freilos entweder auf den Italiener Fabio Fognini oder den Russen Daniil Medwedew. Gegen Fognini hat Thiem eine 1:0-Bilanz, gegen Medwedew wäre es das erste Duell.

Letzterer hat in diesem Jahr mit einem Erstrundensieg über den Schweizer Stan Wawrinka in Wimbledon sowie zuletzt einem Achtelfinal-Erfolg in Washington über den Bulgaren Grigor Dimitrow aufhorchen lassen.

Für Thiem ist es der vierte Auftritt bei der US-Open-Generalprobe in Ohio. Ein Turnier, das der zweifache French-Open-Semifinalist wegen des schnellen Belags, aber auch sonst eigentlich nicht besonders mag. Im Vorjahr hat Thiem nach zuvor zwei Erstrundenniederlagen in Cincinnati das Viertelfinale erreicht, in dem er an Milos Raonic gescheitert war.