Arsenal schont Stars gegen Köln

Arsenal wird aller Voraussicht nach seine „erste Garnitur“ an Spielern gegen den deutschen Bundesligisten 1. FC Köln schonen. Der Londoner Premier-League-Club verzichtet beim Europacup-Comeback der Elf von Trainer Peter Stöger nach 25 Jahren auf zahlreiche Stars, weil am Sonntag in der Liga nach einem mäßigen Saisonstart Meister und Stadtrivale Chelsea wartet.

Nach Informationen des deutschen TV-Senders Sport1 soll Trainer Arsene Wenger neben Regisseur Mesut Özil auch Granit Xhaka sowie Petr Cech, Alexandre Lacazette, Danny Welbeck und Aaron Ramsey schonen. Abwehrspieler Laurent Koscielny ist gesperrt, Francis Coquelin und Santi Cazorla fehlen verletzt. Dafür könnten bei den „Gunners“ die deutschen Legionäre Per Mertesacker und Shkodran Mustafi dabei sein.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fussball