Mercedes bestätigt Verlängerung mit Bottas

Der Finne Valtteri Bottas fährt auch kommende Formel-1-Saison für Mercedes. Das gab das Weltmeisterteam am Mittwoch bekannt. Bottas war heuer als Nachfolger des zurückgetretenen Weltmeisters Nico Rosberg von Williams zu den Silberpfeilen gekommen.

„Seine Leistung und Zielstrebigkeit haben es uns leicht gemacht, mit ihm 2018 weiterzumachen“, erklärte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff in einer Aussendung. „Die Chemie und die Dynamik zwischen Valtteri und Lewis (Hamilton, Anm.) stimmen und das ist genau das, was wir brauchen, um gegen unsere Konkurrenten zu bestehen.“ Bottas feierte in dieser Saison bisher zwei Siege und ist WM-Dritter.

Die auf ein Jahr befristete Dauer des neuen Vertrags für Bottas bietet neuen Raum für Spekulationen. Zwar sind die Gespräche zwischen Sebastian Vettel und Mercedes über eine künftige Zusammenarbeit wohl ergebnislos geblieben, der Deutsche hat bis Ende 2020 wieder bei Ferrari unterschrieben. Zuletzt in Monza wurde aber Teamchef Wolff beim Treffen mit Max Verstappens Vater Jos beobachtet. Das 19 Jahre alte Supertalent ist nach einer Serie von Ausfällen bei Red Bull derzeit nicht mehr zufrieden und könnte für die Zukunft ein Mercedes-Kandidat sein.