Themenüberblick

Kein Österreicher in den Top Ten

Der Herren-Weltcup 2017/18 hat am Sonntag mit einem Sieg von Felix Neureuther begonnen. Der Deutsche setzte sich beim Slalom in Levi vor dem Norweger Henrik Kristoffersen und dem Schweden Mattias Hargin durch. Der britische Halbzeitleader Dave Ryding schied auf dem Weg zum Sieg kurz vor dem Ziel aus. Marcel Hirscher konnte bei seinem Comeback knapp drei Monate nach einem Knöchelbruch nur im ersten Durchgang mithalten und fiel im Finale vom vierten auf den 17. Platz zurück. Die Österreicher verpassten die Top Ten.

Lesen Sie mehr …