Themenüberblick

Enttäuschung schnell wegstecken

Dominic Thiem hat die große Chance auf einen gelungenen Start in seine zweiten ATP-Finals vergeben. Trotz der Enttäuschung über die knappe Auftaktniederlage am Montag gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow sah der 24-jährige ÖTV-Star einen klaren Aufwärtstrend. „Heute hat es auf jeden Fall wieder mehr Spaß gemacht als in Wien oder Paris, wo ich richtig schlecht gespielt habe“, sagte Thiem, der auch weiß, an welchen Rädern er noch drehen muss.

Lesen Sie mehr …