Poisson kollidierte bei Todessturz mit Baum

Der französische Speed-Spezialist David Poisson ist bei seinem tödlichen Sturz am Montag im Training in Nakiska in Kanada gegen einen Baum geprallt. Das wurde aus übereinstimmenden Quellen am Dienstag bekannt. Der 35-Jährige soll sofort tot gewesen sein.

Poisson kam nach Augenzeugenberichten in einer Kompression im unteren Teil der Strecke von der Piste ab und durchbrach die Sicherheitsnetze, ehe er gegen den Baum prallte.