Themenüberblick

Chance auf Tourneesieg dahin

Das Jahr 2018 hat am Montag für Österreichs Skispringer mit einem Totalabsturz begonnen. Die ÖSV-Adler konnten sich beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen im Rahmen der Vierschanzentournee überhaupt nicht in Szene setzen. Nur zwei von sechs heimischen Athleten erreichten das Finale. Besonders bitter: Auch Stefan Kraft, zum Auftakt in Oberstdorf noch Vierter, scheiterte. Während seine Chancen auf einen Tourneegesamtsieg dahin sind, hat Kamil Stoch seine Karten noch verbessert.

Lesen Sie mehr …