Themenüberblick

Großer Favoritenkreis auf dem Lauberhorn

Für die Abfahrer steht am Samstag (12.30 Uhr, live in ORF eins) in Wengen eine der großen Herausforderungen in dieser Saison auf dem Programm. Das Lauberhorn ist ein echter Klassiker mit vielen bekannten und schweren Schlüsselstellen. Vor allem die Länge der Strecke wird mit einer Fahrzeit von 2:30 Minuten zum Kriterium. „Das geht extrem auf die Kraft“, sagte Matthias Mayer. Zum Favoritenkreis zählen sicher die Routiniers. Angeführt wird das Feld vom Norweger Aksel Lund Svindal. Neben den im Training starken ÖSV-Assen zählen aber auch einige Italiener zu den Siegesanwärtern.

Lesen Sie mehr …