Sturm Graz bindet Flügelspieler Huspek bis 2020

Puntigamer Sturm Graz hat den Vertrag mit Flügelspieler Philipp Huspek bis 2020 verlängert. Das gab der Winterkönig der tipico-Bundesliga am Freitag bekannt. Huspek hat in der laufenden Saison in 22 Pflichtspielen für die Steirer sechs Tore und acht Assists verbucht. Der ursprüngliche Vertrag des 26-Jährigen wäre mit Saisonende ausgelaufen.

„Es erfüllt mich mit Stolz, weiter ein Teil dieses tollen Vereins zu sein. Ich hoffe, dass wir auch in Zukunft so erfolgreich sein werden“, sagte der zuletzt angeschlagene Huspek nach seiner Unterschrift. Der Oberösterreicher war 2016 nach einem verunglückten Engagement bei Rapid Wien nach Graz gewechselt.

Dort präsentierte er sich in dieser Saison als Leistungsträger. „Er hat in dieser Spielzeit bereits viele großartige Leistungen gezeigt“, meinte Sportchef Günter Kreissl. Huspek ist der erste Sturm-Spieler, der seinen auslaufenden Vertrag verlängert hat. Kreissl führt aktuell Gespräche mit mehreren Kandidaten wie Stefan Hierländer, Dario Maresic, Marvin Potzmann oder Christian Schoissengeyr.