Themenüberblick

Rang drei in Val di Fiemme

Lukas Klapfer hat am Freitag beim Weltcup der Nordischen Kombination in Val di Fiemme den dritten Platz belegt und damit den ersten Podestplatz für den ÖSV in diesem Winter geholt. Klapfer, der nach dem Springen als 13. in die Loipe gegangen war, lag im Ziel 18,4 Sekunden hinter dem norwegischen Sieger Jörgen Graabak und verpasste Rang zwei nur ganz knapp.

Lesen Sie mehr …