Tajouri verlässt Austria Richtung MLS

Ismael Tajouri verlässt die Wiener Austria in der Winterpause und wechselt in die Major League Soccer (MLS) zu New York City FC. Das teilte der Bundesliga-Sechste am Freitag in einer Aussendung mit. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Vertrag des 23-jährigen Mittelfeldspielers, der noch bis zum Sommer gelaufen wäre, wird einvernehmlich aufgelöst. „Die Entscheidung von hier wegzugehen, ist mir nicht leicht gefallen. Die Austria ist ein großer Teil meines Lebens“, betonte Tajouri, der seit seinem neunten Lebensjahr für die „Veilchen“ spielte.

„Ismael ist mit dem ausdrücklichen Wunsch an uns herangetreten, dass er diesen Schritt in die MLS unbedingt wagen möchte“, sagte Sportdirektor Franz Wohlfahrt. „Das respektieren wir natürlich, und letztendlich ist es für beide Seiten eine gewinnbringende Entscheidung gewesen. Wir freuen uns, dass wir eine gute Lösung gefunden haben.“