Themenüberblick

„Noch nicht dort, wo ich sein will“

ÖFB-Star Marko Arnautovic gastiert am Samstag in der 23. Runde der englischen Premier League bei Aufsteiger Huddersfield. Der Offensivmann geht mit dem Rückenwind seines bisher stärksten Monats in der Premier League (fünf Tore) ins neue Jahr. Die Auszeichnung als Spieler des Monats Dezember, für die er nominiert war, ging aber an Tottenhams Stürmerstar Harry Kane.

Die hohen Erwartungen von Medien und Fans beginnt Arnautovic nach seinem Rekordtransfer allerdings langsam zu erfüllen. „Natürlich, wenn du ein Tor oder ein Assist machst und das Spiel gewinnst, bist du der beste Spieler der Welt, aber wenn du verlierst, bist du der schlechteste Spieler auf dem Planeten“, erklärte der Wiener auf der West-Ham-Website.

Sein volles Potenzial sieht Arnautovic noch nicht ausgeschöpft. „Ich bin noch nicht am Ende. Ich bin 28 und noch nicht dort, wo ich sein will“, betonte der 67-fache ÖFB-Internationale. „Ich versuche, hart zu arbeiten, um dorthin zu kommen, und ich werde nicht damit aufhören. Ich will den Leuten - speziell den Kritikern - zeigen, was ich kann.“

ManCity zu Gast in Liverpool

Der drittplatzierte Meister Chelsea empfängt zeitgleich Leicester City. Aleksandar Dragovic könnte bei den Gästen nach einigen Ausfällen in der Abwehr erneut zum Zug kommen, Landsmann Christian Fuchs nach überstandener Erkrankung zurückkehren. Der bisher ungeschlagene Spitzenreiter Manchester City steht erst am Sonntag im Schlager in Liverpool auf dem Prüfstand. ÖFB-Teamspieler Moritz Bauer könnte sein Debüt für Stoke City am Montag beim Gastspiel bei Manchester United geben.

Englische Premier League

23. Runde

Samstag, 13. Jänner:
Chelsea Leicester City * 0:0
Huddersfield West Ham ** 1:4
Watford *** Southampton 2:2
West Bromwich Brighton & Hove 2:0
Crystal Palace Burnley 1:0
Newcastle Swansea City 1:1
Tottenham Everton 4:0
Sonntag, 14. Jänner:
Bournemouth Arsenal 2:1
Liverpool Manchester City 4:3
Montag, 15. Jänner:
Manchester United Stoke City **** 3:0
* Dragovic spielte durch, Fuchs ab 73. Minute
** Arnautovic bis 83. Minute, Tor zum 1:2
*** Prödl auf der Bank
**** Bauer spielte durch, Wimmer ab der 46. Minute

21. Runde

Samstag, 30. Dezember:
Chelsea Stoke City * 5:0
Liverpool Leicester City ** 2:1
Watford *** Swansea City 1:2
Newcastle Brighton & Hove 0:0
Bournemouth Everton 2:1
Huddersfield Burnley 0:0
Manchester United Southampton 0:0
Sonntag, 31. Dezember:
Crystal Palace Manchester City 0:0
West Bromwich Arsenal 1:1
Donnerstag, 4. Jänner:
Tottenham West Ham 1:1
* Wimmer spielte durch
** Fuchs spielte durch, Dragovic auf der Bank
*** Prödl ab der 65. Minute

Tabelle

Links: