Zweiter Saisonsieg für Rosenqvist in Formel E

Der Schwede Felix Rosenqvist hat im dritten Saisonrennen der vollelektrischen Rennserie Formel E seinen zweiten Sieg gefeiert. Der 26-Jährige setzte sich am Samstag in Marrakesch im Mahindra nach 33 Runden vor dem Schweizer Sebastien Buemi (Renault/+0,945) und dem Briten Sam Bird (Virgin/5,762) durch. In der Gesamtwertung führt Rosenqvist mit 54 Punkten knapp vor Bird (50).

Das vierte Rennen geht am 3. Februar in Santiago de Chile über die Bühne.