Titelverteidiger Deutschland startet problemlos

Deutschland hat auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung bei der Handball-EM in Kroatien die erste Hürde ohne Mühe genommen. Die Deutschen fertigten Montenegro am Samstag in der Arena Zagreb mit 32:19 (17:9) ab. Nächster Gegner der DHB-Auswahl in der Gruppe C ist am Montag Slowenien. Der WM-Dritte verlor sein Auftaktspiel gegen Mazedonien knapp 24:25.

Keine Blöße gab sich Vizeeuropameister Spanien, der Tschechien beim 32:15-Sieg in Varazdin im Gruppe-D-Duell keine Chance ließ. Olympiasieger Dänemark feierte gegen Ungarn einen 32:25-Auftaktsieg.

Mehr dazu in Handball-EM 2018