Starkes Finish rettet Schwab Cut in Perth

Matthias Schwab hat auch beim zur European PGA-Tour zählenden Turnier in Perth (1,12 Mio. Euro) den Cut geschafft. Der 23-jährige Steirer stand am Freitag vor den letzten drei Löchern seiner Runde bereits vor dem Aus, schaffte dann aber mit drei Birdies als 43. mit einem Gesamtscore von 143 Schlägen auf dem Par-72-Kurs noch souverän die Qualifikation für das Finalwochenende.

„Die Runde war vom schlechten Start geprägt“, erklärte Schwab. „Ich lief immer hinterher, und es kam nichts zusammen. Es ist wenig gefallen, und dazu kamen zum Teil ziemlich bescheidene Schläge. Am Ende haute ich sie zum Stock und machte die Putts - wie aus dem Nichts kam das, vor allem weil es davor ein zäher Kampf war.“

Die Halbzeitführung teilten sich der Engländer Lee Westwood und der Australier Brett Rumsford mit jeweils 136 Schlägen.