Karriereende für Hull-Spieler Mason nach Schädelbruch

Ein Jahr nach seinem fatalen Zusammenprall mit Chelsea-Verteidiger Gary Cahill muss Hull Citys Mittelfeldspieler Ryan Mason seine Karriere beenden.

„Ich habe alles versucht, um wieder auf den Platz zurückzukehren. Nach der Konsultation von Experten bleibt mir aber leider keine andere Wahl, als zurückzutreten“, schrieb der 26-jährige, einfache englische Internationale auf Instagram.

Mittelfeldspieler Mason hatte sich am 22. Jänner 2017 an der Stamford Bridge beim Zusammenprall mit Cahill einen Schädelbruch zugezogen und musste über eine Woche im Spital bleiben.