Gardos/Habesohn in Doha im Viertelfinale out

Für Robert Gardos/Daniel Habesohn war am Donnerstag beim Platinum-Turnier der Tischtennis-World-Tour in Doha im Doppel-Viertelfinale Endstation. Die Österreicher mussten sich den regierenden Weltmeistern Fan Zhendong/Xu Xin aus China mit 1:3 (-1, 9, -6, -5) geschlagen geben.

In den Einzel-Hauptfeldern ist Österreich nicht vertreten. Stefan Fegerl, Sofia Polcanova und Liu Jia blieben in den Qualifikationsgruppen hängen, Daniel Habesohn und Robert Gardos erwischte es nach einem Gruppensieg in der Zwischenrunde.