Damen fahren vor Abfahrt noch Training

Den alpinen Ski-Damen soll beim Weltcup-Finale in Aare (Schweden) am Mittwoch ein Abfahrtsrennen vom Originalstart ermöglicht werden. Sie legen ab 9.30 Uhr noch eine komplette Trainingsfahrt ein. Damit soll auch auf dem am Dienstag ausgefallenen oberen Streckenteil trainiert werden.

Die Damen absolvierten ihr Training am Dienstag auf verkürzter Strecke, weil die Pistenpräparierung auf dem obersten Abschnitt nicht den Anforderungen entsprach. Rennbeginn am Mittwoch ist 12.00 Uhr (live in ORF eins). Zusätzlich zum engen Programm hat sich auch die Wettervorhersage geändert, es ist mit rasch auftretenden kurzen Schneeschauern zu rechnen. Zudem könnte Wind aufkommen. Schon in der Nacht auf Mittwoch sind in der zweiten Nachthälfte verstärkt Schneefälle möglich.

McKennis Schnellste im ersten Training

Im ersten Training auf verkürzter Strecke am Dienstag erzielte die US-Amerikanerin Alice McKennisin mit 57,11 Sekunden die Bestzeit. Auf Platz zwei fuhr mit 0,23 Sekunden Rückstand die tschechische Super-G-Olympiasiegerin Ester Ledecka, Dritte wurde die Italienerin Johanna Schnarf (0,40). Als beste Österreicherin kam Ramona Siebenhofer (0,59) auf Platz sieben.

Alice McKennis im Aare-Abfahrtstraining

AP/Marco Trovati

Die im Abfahrtsweltcup führende Italienerin Sofia Goggia (0,70) war mit Torfehler Neunte, ihre US-Herausforderin Lindsey Vonn (0,56) Fünfte. Zweitbeste Österreicherin war Nicole Schmidhofer als 15., es folgten Anna Veith (20.) und Stephanie Venier (23.). Cornelia Hütter fehlt verletzungsbedingt.

Damen-Abfahrt beim Weltcup-Finale in Aare

Training am Dienstag:
1. Alice McKennis USA 57,11
2. Ester Ledecka CZE + 0,23
3. Johanna Schnarf ITA 0,40
4. Jasmine Flury SUI 0,49
5. Lindsey Vonn USA 0,56
6. Nadia Fanchini ITA 0,57
7. Ramona Siebenhofer AUT 0,59
8. Breezy Johnson USA 0,67
9. Sofia Goggia * ITA 0,70
10. Wendy Holdener SUI 0,72
. Tina Weirather LIE 0,72
12. Viktoria Rebensburg GER 0,96
13. Petra Vlhova SVK 1,08
. Kira Weidle GER 1,08
15. Nicole Schmidhofer AUT 1,19
16. Kajsa Vickhoff Lie NOR 1,20
17. Corinne Suter SUI 1,28
18. Lara Gut SUI 1,41
19. Michelle Gisin SUI 1,69
20. Anna Veith AUT 1,72
21. Ragnhild Mowinckel NOR 1,87
22. Federica Brignone ITA 1,97
23. Stephanie Venier AUT 2,14
24. Stacey Cook USA 2,75
25. Tessa Worley FRA 3,21
26. Tiffany Gauthier FRA 5,17
* Torfehler