Führungstrio gibt sich in ABL keine Blöße

In der 33. Runde der Admiral Basketball Bundesliga (ABL) der Männer haben sich die drei Topclubs jeweils auswärts durchgesetzt. Leader Bulls Kapfenberg setzte sich bei den Gunners aus Oberwart mit 76:70 (37:34) durch und hatte damit noch am meisten Mühe. Denn die Traiskirchen Lions und die Swans Gmunden feierten in Wels und Graz klare Siege.

Die Lions „überfuhren“ die vierplatzierten Flyers in Wels gleich mit 103:61 (55:29), und die Swans setzten sich nach knapperer erster Hälfte (40:35) in Graz noch klar mit 86:64 durch. Die Runde wird am Montag im Mittelständlerduell Vienna gegen Klosterneuburg abgeschlossen.

Mehr dazu in Österreichische Basketball-Ligen